Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Einpreisung von Informationen in Prognosebörsen

Einpreisung von Informationen in Prognosebörsen
Typ:Bachelorarbeit, Masterarbeit
Datum:vergeben
Betreuer:

Simon Kloker

Hintergrund

Die Prognose zukünftiger Entwicklungen stellt eine zentrale Herausforderung für Unternehmen dar. Durch einen Informationsvorsprung können sie sich einen wichtigen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Im Gegensatz zu klassischen Prognosen, die auf Vergangenheitsdaten oder Befragungen basieren, bieten Prognosebörsen einen neuen Ansatz.

Solche Prognosebörsen (z.B. EIX) haben sich bereits für die Vorhersage von makroökonomischen Kennzahlen, wie dem Ifo-Index bewährt und können häufig ähnliche oder bessere Vorhersagen als Experten treffen.

Ziel der Arbeit

Gegenstand der Arbeit ist zu untersuchen, wie sich die Prognosegüte eines Markes über die Zeit verändert. In einem zweiten Schritt soll betrachtet werden, welchen Effekt neue und für alle Marktteilnehmer zugängliche Informationen auf den Preis haben. Die Frage dabei ist, ob man eine Aussage darüber treffen kann, wann eine solche Information vollständig im Preis abgebildet ist, und gesetzten Falls welche Faktoren sich darauf auswirken. Dies soll auf Grundlage der von EIX gesammelten Daten untersucht werden (Daten bereits vorhanden).

Profil

Fundierte Kenntnisse in Statistik sollten vorhanden sein. Erfahrungen mit Software für statistische Auswertungen (z.B. R) sind von Vorteil. Kenntnisse von (Prognose-)Märkten u.ä. sind nicht vorausgesetzt.

Ansprechpartner

Simon Kloker