Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Denken hilft zwar, bringt aber nichts / Predictably Irrational

Denken hilft zwar, bringt aber nichts / Predictably Irrational
Typ:Bachelorarbeit, Masterarbeit
Datum:sofort
Betreuer:

Dominik Jung 

"Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen" titelt Dan Ariely seinen Bestseller. Denn nicht immer sind wir Herr unserer Lage und immer wieder verhalten wir uns unvernünftig: Warum denken wir das teuer immer besser ist? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und wieso wollen wir immer Wahlmöglichkeiten offen halten, selbst wenn wir schon wissen, dass bestimmte Optionen schlechter sind. Und auch dann noch, wenn es uns Zeit und Ressourcen kostet.
In Ihrer Abschlussarbeit geht es nicht nur darum diese Problematik theoretisch aufzuarbeiten, sondern auch praktisch (Experimentdesign).

Die Arbeit wird bevorzugt in englischer Sprache vergeben

Relevante Literatur:
- Ariely, D. (2008). Predictably irrational (p. 20). New York: HarperCollins.
- Kahneman, D. (2011). Thinking, fast and slow. Macmillan.
- Thaler, R. H., & Sunstein, C. R. (2009). Nudge: Wie man kluge Entscheidungen anstößt.