Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Market Power on Local Electricity Markets – An Agent-based approach

Market Power on Local Electricity Markets – An Agent-based approach
Typ:Bachelorarbeit
Datum:sofort
Betreuer:

Philipp Staudt

Die Energiewende ist mit den Sondierungen zu einer neuen Regierung wieder in aller Munde. Ein möglicher Kohleausstieg macht es noch wichtiger, dass Wissenschaftler Lösungen entwickeln, wie unsere Energieversorgung in Zukunft grün und intelligent funktionieren kann. Ein solcher Ansatz sind lokale Märkte. Dabei handeln Nachbarn den selbst erzeugten Strom aus PV Anlagen oder Blockheizkraftwerken untereinander. Darüber hinaus können Energieversorger mit lokaler Erzeugungskapazität an diesem Markt teilnehmen. Eine der wichtigsten Fragestellungen in einem solchen Setup ist mögliche Marktmacht durch dominierende Erzeuger. Wenn beispielsweise ein Erzeuger einen Großteil der Erzeugungskapazität auf sich vereint, sei es durch angemietete PV Panels oder ein Biomassekraftwerk, kann er unter Umständen den Preis bestimmen. Marktmacht auf Energiemärkten ist traditionell ein wichtiges Thema der energiewirtschaftlichen Forschung, aber es erhält eine neue Note, wenn Märkte immer kleiner werden. Traditionelle Ergebnisse sind hier nicht mehr valide. In dieser Arbeit soll ein bereits entwickeltes Agentenmodell weiter verfeinert und neue Szenarien entwickelt und analysiert werden. Das Modell ist in Python implementiert, wodurch auch Wissen in dieser Programmiersprache aufgebaut wird. Mit Hilfe des Modells soll analysiert werden, unter welchen Marktsituationen, Marktmacht ausgeübt werden kann und in welchem Maße.

Formale Anforderungen:

Die Arbeit kann auf Deutsch oder Englisch verfasst werden. Sie werden ermutigt sie direkt in Form eines wissenschaftlichen Papers anzufertigen. Programmierfähigkeiten in Python sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Relevante Literatur:

Nicolaisen, J., Smith, M., Petrov, V., Tesfatsion, L.: Concentration and capacity effects on electricity market power. In: Evolutionary Computation, 2000. Proceedings of the 2000 Congress on. pp. 1041–1047 (2000).

Nicolaisen, J., Petrov, V., Tesfatsion, L.: Market power and efficiency in a computational electricity market with discriminatory double-auction pricing. IEEE Trans. Evol. Comput. 5, 504–523 (2001).

Kimbrough, S.O., Murphy, F.H.: Strategic bidding of offer curves: An agent-based approach to exploring supply curve equilibria. Eur. J. Oper. Res. 229, 165–178 (2013).