Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Modelling Smart Grid Applications: Unterstützung der Energiewende durch optimale Auslegung intelligenter Haushaltsenergiesysteme

Modelling Smart Grid Applications: Unterstützung der Energiewende durch optimale Auslegung intelligenter Haushaltsenergiesysteme
Typ:Bachelorarbeit, Masterarbeit
Datum:vergeben
Betreuer:

Philipp Staudt

Eine Vielzahl von Unternehmen bewirbt mittlerweile die Energiewende für private Haushalte. Gerade erst hat der Gründer von Lichtblick mit einem neuen Geschäftsmodell für Aufsehen gesorgt. Die Firma sonnen betreibt seit Jahren ein sehr erfolgreiches Modell zur Deckung privater Nachfrage durch eine Kombination aus PV Anlagen und Speichern. Dabei divergieren die Bedürfnisse einzelner Haushalte je nach Lastprofil und individuellen Präferenzen zum Autarkiegrad. Während bei manchen Haushalten eine PV Anlage ohne Speicher ausreichen mag, müssen andere zusätzlich mit einer Brennstoffzelle ausgestattet werden. Ziel dieser Arbeit ist die Dimensionierung von Haushaltsenergiesystemen gegeben verschiedener Inputparameter. Wird die Arbeit als Masterarbeit angefertigt, soll außerdem eine grafische Benutzeroberfläche entwickelt werden, die eine Differenzierung der Inputparameter zulässt.

 

Die Arbeit wird in Kooperation mit der EnBW AG angeboten. Während der Anfertigung wird der Student von der EnBW angestellt und erhält eine Vergütung. Nähere Informationen zur Arbeit auf Anfrage.

Formale Anforderungen:

Die Arbeit kann auf Deutsch oder Englisch verfasst werden. Interesse an energiewirtschaftlichen und statistischen Fragestellungen wird vorausgesetzt. Statistische Kenntnisse sind wünschenswert, werden aber nicht zwangsläufig vorausgesetzt. Die inhaltliche Komplexität erfordert eine Anwesenheit vor Ort in Karlsruhe. Die Bearbeitung ist für die Dauer der Abschlussarbeit mit einer Anstellung bei EnBW und einer monatlichen Vergütung verbunden.

Relevante Literatur:

Huang, Y., Wang, Y. D., Chen, H., Zhang, X., Mondol, J., Shah, N., & Hewitt, N. J. (2017). Performance analysis of biofuel fired trigeneration systems with energy storage for remote households. Applied Energy, 186, 530-538.

Faessler, B., Schuler, M., Preißinger, M., & Kepplinger, P. (2017). Battery storage systems as grid-balancing measure in low-voltage distribution grids with distributed generation. Energies, 10(12), 2161.

Feron, B., & Monti, A. (2018, June). Domestic Battery and Power-to-Heat Storage for Self-Consumption and Provision of Primary Control Reserve. In 2018 Power Systems Computation Conference (PSCC) (pp. 1-6). IEEE.

Hemmati, R. (2017). Technical and economic analysis of home energy management system incorporating small-scale wind turbine and battery energy storage system. Journal of Cleaner Production, 159, 106-118.

Majidi, M., Nojavan, S., Esfetanaj, N. N., Najafi-Ghalelou, A., & Zare, K. (2017). A multi-objective model for optimal operation of a battery/PV/fuel cell/grid hybrid energy system using weighted sum technique and fuzzy satisfying approach considering responsible load management. Solar Energy, 144, 79-89.