Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Stipendiaten/in gesucht

Stipendiaten/in gesucht
Job Advertisement: Stelle offen
Links:
Contact Person:

Benedikt Notheisen, Florian Glaser

Das Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM) sucht zur Verstärkung der
Forschungsgruppe Electronic Markets and User Behavior im Fintech-Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

 

Stipendiaten/in.

 

Unser Fokus:

Die Karlsruhe School of Services (KSOS) ist eine interfakultative Graduiertenschule am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). In Kooperation mit Prof. Dr. Christof Weinhardt (Forschungsgruppe Information and Market Engineering) am IISM ist ab sofort ein Promotionsstipendium mit Schwerpunkt in der Finanzmarktforschung zu vergeben.

Das übergeordnete Ziel des Forschungsvorhabens ist die Erforschung von Auswirkungen technologischer Entwicklungen und Innovationen auf nationale und internationale Finanz- und Kapitalmärkte. Beispielhaft steht hier die Frage im Raum, wie sich etablierte Geschäftsmodelle wie das der SCHUFA durch aktuelle regulatorische Entwicklungen (PSD2 und Access2Accounts) in Kombination mit Machine-Learning-Ansätzen und Blockchain-Technologie verändern. In diesem Kontext beschäftigen wir uns in einem interdisziplinären Team mit den Auswirkungen von Machine Learning und Blockchain-Technologie auf die Finanzdienstleistungsbranche. Dabei integrieren wir die Disziplinen Wirtschaftsinformatik, BWL, Statistik sowie empirische Sozialforschung und setzen auf unsere Kompetenz in den Bereichen Marktdesign, statistische Datenanalyse und experimentelle Wirtschaftsforschung.

Ihre Aufgaben:

Sie werden in innovative Forschungsprojekte mit hohem praktischen Bezug eingebunden. Dabei können Sie Ihre konzeptionellen und analytischen Fähigkeiten bei der eigenständigen Entwicklung innovativer Ideen für anspruchsvolle wissenschaftliche Themenstellungen unter Beweis stellen und weiterentwickeln.

Die folgenden Punkte sollten in Ihrer Forschung berücksichtigt werden:

  • Analyse ausgewählter Geschäftsmodelle auf Basis der Blockchain-Technologie
  • Identifikation der zu berücksichtigenden Aspekte des ökonomischen, technologischen und sozialen Rahmens
  • Prototypische Implementierung und Evaluation von Geschäftsmodellen auf Basis der Blockchain-Technologie

Sie fertigen Ihre Dissertation am IISM an und werden von Prof. Dr. Christof Weinhardt sowie den jeweiligen Forschungsgruppenleitern betreut. Thematisch ist Ihre Arbeit in den Bereichen der Finanzwirtschaft oder Wirtschaftsinformatik bzw. einer Kombination daraus, angesiedelt. Um neben wissenschaftlicher Sorgfalt auch praktische Relevanz sicherzustellen, wird die konkrete Themenfindung gemeinsam mit dem Praxispartner abgestimmt.

Das Promotionsstudium ist auf drei Jahre ausgelegt. Hierbei werden Sie von den Teams der KSOS und des IISM intensiv unterstütz. Darüber hinaus sorgt die Einbindung in unser Graduiertenprogramm für ein ansprechendes und herausforderndes, persönliches und wissenschaftliches Umfeld.

 

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittlicher Universitätsabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen, -informatik, -mathematik oder
    vergleichbaren Gebieten mit finanzwirtschaftlichem Schwerpunkt
  • Erste Erfahrungen im Bereich Software-Entwicklung sind von Vorteil
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Geübter Umgang mit Werkzeugen zur statistischen Datenanalyse (SAS, R, MATLAB, …)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Motivation, Engagement und Eigeninitiative

 

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM)

Prof. Dr. Christof Weinhardt
Fritz-Erler-Str. 23, 76131 Karlsruhe

 

Oder elektronisch an applications∂iism.kit.edu.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Weinhardt gerne zur Verfügung.