Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Singapore Management University


Singapore.png Die Forschungsgruppe Information & Market Engineering (IM) des IISM bietet für das kommende akademische Jahr maximal zwei Studierenden die Möglichkeit, bis zu zwei Auslandssemester an der renommierten Singapore Management University (SMU) zu studieren.

Die Semester an der SMU sind wie folgt terminiert:

  • Semester 1 (Fall Term): Anfang/Mitte August – Ende November
  • Semester 2 (Spring Term): Anfang Januar – Mitte April

 

Zielgruppe: Das Programm richtet sich an Studierende aus den Fachrichtungen Informationswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen mit überdurchschnittlichen Leistungen, die zum Zeitpunkt der Abreise mindestens 3 Semester studiert haben.

Kurswahl: Es können Undergraduate-Kurse (d.h. bis zum 4. Jahr im dortigen System) der folgenden „Schools“ besucht werden:

  • Lee Kong Chian School of Business
  • School of Economics and Social Sciences
  • School of Accountancy
  • School of Information Systems
  • School of Law

 

Kosten:

  • Studierende des KIT, die über die Forschungsgruppe IM an der SMU studieren, müssen keine Studiengebühren entrichten.
  • Es müssen die normalen Verwaltungskosten (ca. € 100 + Steuern) bezahlt werden, die allerdings Leistungen wie Zugang zu den Sporteinrichtungen und Krankenversicherung beinhalten.
  • Geschätzte Lebenshaltungskosten (inklusive Miete und Verpflegung): ca. € 3.800 - € 4.300 pro Semester.

 

Bewerbung:

  • Bewerbungsschluss für den Austausch im Fall Term 2017 und den Spring Term 2018 ist der 31.Januar 2017.
  • Bewerbungen sind schriftlich oder per E-Mail einzureichen und müssen folgende Informationen enthalten:
    • Motivationsschreiben auf Englisch
    • Lebenslauf
    • Abiturzeugnis
    • Vordiplomszeugnis und/oder aktueller Notenauszug
    • vorläufiger Studienplan (s.u.), d.h. Kurse, die an der SMU besucht werden sollen
    • Möglichkeiten der Einrechnung in Karlsruhe (noch keine offiziellen Anrechnungsbescheinigungen)
    • Sehr gute Englischkenntnisse werden selbstverständlich vorausgesetzt und sind wenn möglich schon in der Bewerbung nachzuweisen.
    • TOEFL, GRE oder GMAT werden NICHT benötigt (sind aber natürlich auch kein Nachteil...)
SMU-Bewerbungsablauf

 

Häufig gestellte Fragen:

  • Frage: Benötigt man für die Bewerbung bereits Anerkennungszusagen?
    Antwort: Nein, da zum Zeitpunkt der Bewerbung die an der SMU angebotenen Kurse noch nicht endgültig feststehen und aufgrund der begrenzten Kursgrößen noch offen ist, in welchen Kurse man letztendlich einen Platz bekommt. Es genügt also eine formlose Gegenüberstellung der geplanten Kurse an der SMU und denkbaren Anrechnungsmöglichkeiten in Karlsruhe. Es geht primär darum zu sehen, dass der Bewerber/die Bewerberin sich im Vorfeld über das Kursangebot an der SMU informiert und sich Gedanken über die Integration des Auslandsstudiums in das Studium in Karlsruhe gemacht hat.
  • Frage: Kann man sich auch als Bachelor-Student(in) für den Austausch bewerben?
    Antwort: Ja. Bei der Bewerbung ist dann auf jeden Fall ein aktueller Notenauszug beizulegen.
  • Frage: Ist eine Bewerbung in elektronischer Form oder in Papierform erwünscht?
    Antwort: Die elektronische Bewerbung per E-Mail wird bevorzugt. Bitte alle Unterlagen in EINER PDF-Datei zusammenfassen.
  • Frage: Kann man sich auch nur für ein Semester bewerben?
    Antwort: Ja. Bei der Bewerbung bitte angeben, ob die Bewerbung für den Spring oder den Fall Term gedacht ist.
  • Frage: Soll auch der Lebenslauf auf Englisch verfasst sein?
    Antwort: Ein englischsprachiges Motivationsschreiben reicht aus.
  • Frage: Wie viele Kurse soll man pro Semester belegen?
    Antwort: Empfohlen werden vier Kurse pro Semester. Es sind zwar auch mehr Kurse möglich, jedoch ist der Arbeitsaufwand aufgrund der Assignments, Term Paper, Mid Term-Prüfungen und Präsentationen nicht zu unterschätzen. Des Weiteren wird empfohlen, Kurse aus dem 3. und 4. Jahr (erkennbar an der Kursnummer, bpw. 3XXX) zu belegen.
  • Frage: Wie viele Plätze stehen zur Verfügung?
    Antwort: Es können pro Jahr bis zu 2 Plätze vergeben werden.

 

 

Ansprechpartner:

Weblinks: