Information & Market Engineering - Prof. Dr. Christof Weinhardt

Plattformen in der Energiewirtschaft – Gefahr oder Antrieb neuer Geschäftsmodelle?

  • Type:Bachelorarbeit, Masterarbeit
  • Date:vergeben
  • Supervisor:

    Bent Richter

  • Motivation
    Die Digitalisierung, Dezentralisierung und Dekarbonisierung des Energiesektors führt zu zahlreichen neuen Geschäftsmodellen. Diese Geschäftsmodelle können disruptive Auswirkungen auf den Umbau des Energiesystems und dessen Akteursstruktur haben. Vor allem das Auftreten neuer Akteure und die Bildung von Plattformen stellen eine Herausforderung für die Energiewende dar. Haben Akteure die Möglichkeit Preise zum eigenen Gewinn durch Aktionen manipulieren oder andere Wettbewerber von Plattform auszuschließen, kann dies große ökonomischen Verwerfungen zur Folge haben. Da Feldtests nur eingeschränkt durchführbar sind, braucht es Analysen auf Basis von qualitativen Auswertungen und/oder Simulationen, die erste belastbare Aussagen erlauben.

    Umfang der Arbeit
    Nach einer ersten Bestandsaufnahme (auf Basis von Vorarbeiten am IISM), sollen Potenziale von zukünftig auftretender Marktkonzentration und resultierender Marktmacht identifiziert werden. Im Fokus liegt hierbei auch die Bewertung, wie groß das Potenzial für Plattformen in den einzelnen Geschäftsmodellgruppen ist. Hierzu wird eine Bewertung der Marktdurchdringung der neuen Geschäftsmodellgruppen und entsprechender Konsequenzen durchgeführt. Diese beinhaltet meistens eine Vielzahl von Annahmen und Unsicherheiten. Ziel dieses Arbeitsschrittes ist es, entsprechende Geschäftsmodelle in die aktuelle Regulierung schrittweise einzubinden und Veränderung im Verhalten von Konsumenten und Erzeugern festzustellen/ aufzuzeigen. Um Interdependenzen bewerten zu können, wird darauf aufbauend die Analyse entsprechend angepasst, sodass die relevantesten Geschäftsmodelle miteinander interagieren. Für ausgewählte Geschäftsmodellgruppen kann damit überprüft werden, wie groß das Marktmachtpotenzial und der des entsprechenden Wettbewerbs sein wird.
    Bitte bewerben Sie sich mit einem prägnanten Motivationsschreiben, aktuellem Lebenslauf und aktuellem Notenauszug.

    Anforderungen

    • Vorkenntnisse aus der Energiewirtschaft
    • (Vorkenntnisse in Python (Wenn ein Simulationsansatz angestrebt wird))
    • Hohe Motivation

    Literatur
    Cennamo, Carmelo, and Juan Santalo. "Platform competition: Strategic trade‐offs in platform markets." Strategic management journal 34.11 (2013): 1331-1350.

    Evans, David S. "The antitrust economics of multi-sided platform markets." Yale J. on Reg. 20 (2003): 325.