Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Auszeichnung für Forschungstransfer mit Nudges

Auszeichnung für Forschungstransfer mit Nudges
Datum: 09.11.2018

Am vergangen Donnerstag (8.11.2018) wurde die App Junto im Rahmen des World Usability Day in Karlsruhe mit dem 2. Preis des DX-Networks ausgezeichnet. Junto hilft Nutzern dabei, persönliche Ziele durch das Aufbauen von guten oder Durchbrechen von schlechten Gewohnheiten zu erreichen. Der erste Prototyp der beiden Erfinder Johannes Klumpe und Philipp Terres entstand im Rahmen eines Hackathons in Karlsruhe. Im Zuge einer Seminararbeit und Masterarbeit am IISM von Philipp Terres wurde die App um sogenannte Nudges erweitert. Nudging ist ein neuer Ansatz aus der Verhaltensökonomie, und gilt als neue Wunderwaffe um Menschen zu besseren Verhalten zu bewegen. Ihr Vorteil liegt darin, dass sie ohne Gebote, Verbote oder ökonomische Anreize funktionieren und dadurch zu natürliche Verhaltensänderungen führen. Im Rahmen der Abschlussarbeit evaluierte Philipp Terres, mit Hilfe seines Betreuers Dominik Jung, verschiedene Nudges zur Verbesserung des User Onboarding Prozesses. In einer ersten Feldstudie konnte der Erfolg von Nudges signifikant nachgewiesen werden. Die Ergebnisse sind somit vielversprechend und zeigen das große Potential von Nudging in der Wirtschaftsinformatik auf.

Die App steht ab sofort gratis im App Store und Play Store zum download bereit (www.junto-app.com).