Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

e-FIT

e-FIT
Ansprechpartner:

Professor Dr. Christof Weinhardt, Dr. Clemens van Dinther

Partner:

Lehrstuhl für Informationsbetriebswirtschaftslehre der Universität Karlsruhe (TH)

Beschreibung

electronic Financial Trading

Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Dieses Kooperationsprojekt des Lehrstuhls für Informationsbetriebswirtschaftslehre  wird im Rahmen der Förderinitiative "Innovative Finanzdienstleistung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (bmb+f)  gefördert. Es werden innovative Konzepte und Markstrukturen für den börslichen und außerbörslichen Handel untersucht.

Zu den im Projekt untersuchten Konzepten gehören die benutzerspezifische Konfiguration und Kombination von Märkten, innovative Ordertypen und der Handel von Produktbündeln (Bundle-Trading).

Die Kombination von Märkten erlaubt es, Marktmodelle sequentiell oder parallel zu verknüpfen. Dadurch können Marktteilnehmer nicht nur individuell und transaktions-spezifisch (dynamisch) einen Markt wählen, sondern ihre Order gleichzeitig in mehrere Märkte einstellen. Die gleichzeitige Existenz verschiedener Marktmodelle auf einer Plattform erfordert eine Koordination zwischen den Märkten und erzeugt einen Wettbewerb unter den Märkten (Markt der Märkte).

Um solche innovativen Konzepte und neue Marktstrukturen untersuchen und testen zu können, wurde im Rahmen des Projektes der Prototyp meet2trade  entwickelt und mit elektronischen Börsen zur Tour de France 2004 und den Olympischen Spielen 2004 ersten Anwendungs-Tests unterzogen. meet2trade  umfasst neben der Handelsplattform eine agentenbasierte Simulationsumgebung sowie ein Experimentalsystem.

Mehr zum Prototypen meet2trade  finden Sie unter http://www.meet2trade.com