Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Corporate Financial Portal (CoFiPot)

Corporate Financial Portal (CoFiPot)
Ansprechpartner:

Professor Dr. Christof Weinhardt

Partner:

Bayer AG 

Beschreibung

Corporate Financial Portal in Zusammenarbeit mit der Bayer AG


Gefördert durch: Bayer AG 
News...

2006-02-01: Erfolgreicher Projektabschluss

Mit dem Steering Committee im Januar 2006 wurde das Cofipot Projekt nach fünf Jahren Projektlaufzeit erfolgreich abgeschlossen. In diesen Jahren war es gelungen eine zentrale Drehscheibe für Finanzinformation und Dienstleistungen im Bayer Finanz Netzwerk zu etablieren.

Im Rahmen des Projektabschlusses wurde eine ausführliche Nutzerbefragung zur Akzeptanz des Portals durchgeführt, mit deren Hilfe wir wichtige Hinweise für die weitere Verbesserung des Portals bekommen haben. Sehr wichtig (und erfreulich) ist zudem die Erkenntnis, dass das Portal eine wichtige Rolle im täglichen Arbeitsablauf der Finanzmitarbeiter eingenommen hat.



Die Zusammenarbeit mir Bayer wird auch in den folgenden Jahren mit dem Projekt TAXIS fortgeführt. Hier soll aufbauend auf den Erfahrungen des Cofipot Projekts ein Informationssystem zur Unterstützung von Steuerfragen aufgebaut werden.


Projektüberblick

Das Projekt "Corporate Financial Portal" ist eine Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Informationsbetriebswirtschaftslehre, Prof. Dr. Ch. Weinhardt in Karlsruhe, dem Lehrstuhl für Internationales Management und Kommunikation, Prof. Dr. Martin Glaum in Gießen und der Bayer AG in Leverkusen.

Als Konsequenz der Neuausrichtung des Konzernbereichs Finanzen der Bayer AG zu einem global agierenden und verantwortlichen Finanzdienstleister innerhalb des Konzerns wird nach der Einführung eines zentralen Treasury Systems ein Internet-basiertes Portalsystems aufgebaut.



Für die Zielgruppen – die Mitarbeiter des Bereichs "Konzern Finanzen", den Finanzabteilungen der Beteiligungen, dem gesamten Bayer-Konzern sowie ggf. der breiten Öffentlichkeit – wird das Portal zum zentralen Einstiegspunkt für Finanztransaktionen aller Art.

Hierüber werden relevante Markt- und Wirtschaftsdaten (externe Finanzdaten) sowie Risiko-, Finanz- und Unternehmensdaten (interne Finanzdaten) erfasst und zielgruppengerecht bereitgestellt. Interne, Zeitzonen-unabhängige Finanzdienstleistungen, wie etwa Kreditvergaben oder Devisengeschäfte, werden durch das Portal ermöglicht.

Eine weitere, wichtige Aufgabe des Portals ist die Förderung des Know-how-Austausches zwischen der Zentrale und den Tochtergesellschaften, beispielsweise durch den Einsatz von Diskussionsforen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der multikulturellen Natur der Kommunikation.

Im Hinblick auf die Technologie soll sich das Portal nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur der Bayer AG integrieren und möglichst unabhängig von Legacy Systemen sein. Dem wird durch den Einsatz von bestehenden und zukunftsträchtigen Industriestandards wie z.B. XML, SOAP sowie einen modularen Aufbau der Portalkomponenten Rechnung getragen.

Angesichts der endemischen Sensibilität der Daten ist auch die Sicherheit im weitesten Sinne von herausragender Bedeutung.

 

 

Publikationen

1
Elsner, H.; Krämer, J. 2013
Managing Corporate Portal Usage with Recommender Systems. Business & Information Systems Engineering (BISE) 5(4). 213–225.
doi:10.1007/s12599-013-0275-3 

 
2
Elsner, H.; Krämer, J. 2013
Nutzungsmanagement von Unternehmensportalen mithilfe von Empfehlungssystemen. Wirtschaftsinformatik 55(4). 205–219.
doi:10.1007/s11576-013-0370-6 

 
3
Elsner, H.; Krämer, J. 2010
Management komplexer Unternehmensportale – Herausforderungen und Lösungsansätze. 72. Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. (Bremen, Germany).

 
4
Elsner, H.; Krämer, J. 2010
Phasen und Herausforderungen bei der Entwicklung eines Unternehmensportals. 1. Konferenz zu Mitarbeiterportalen in der Unternehmenspraxis (MiPo'10). (Aalen, Germany).

 
5
Elsner, H.; Krämer, J. 2010
Einsatz von Recommender Systemen zum Management von Unternehmensportalen. in: Schumann, M.; Kolbe, L.; Breitner, M.; Friedrichs, A. (eds.), Multikonferenz Wirtschafsinformatik 2010. (Göttingen, Germany, 23 - 25 February 2010). Universitätsverlag Göttingen. ISBN 978-3-941875-31-9. 1819–1830.
http://webdoc.sub.gwdg.de/univerlag/2010/mkwi 

 
6
Vo, H. T. K.; Wojciechowski, R.; Weinhardt, C. 2006
Corporate Portals from a Service-Oriented Perspective - The CoFiPot Implementation. Proceedings of the CEC/EEE 2006. (San Francisco). ISBN: 0-7695-2511-3. 249–257.
http://dx.doi.org/10.1109/CEC-EEE.2006.28 

 
7
Vo, H. T. K.; Weinhardt, C.; Glaum, M. 2005
Catalysing Multinational Financial Management with Corporate Financial Portals. Proceedings of the FinanceCom05 Workshop. (Regensburg, Germany).

 
8
Vo, H. T. K.; Wojciechowski, R. 2005
Straight through processing for corporate foreign exchange trading. Lessons learned from a Web Service based implementation. Proceedings of the EEE 2005. (Hong Kong, China).
http://dx.doi.org/10.1109/EEE.2005.126 

 
9
Vo, H. T. K.; Weinhardt, C.; Wojciechowski, R. 2005
Integration of Electronic Foreign Exchange Trading and Corporate Treasury Systems with Web Services. Proceedings of the WI 2005 Bamberg. (Bamberg, Germany). 471–488.
http://dx.doi.org/10.1007/3-7908-1624-8_25